Architekturfotografie

Claus Boeckh

Mit dem Auge des Architekten

Meine Arbeit

Komposition

Architekturfotografie ist wie das Komponieren eines Stilllebens und braucht viel Zeit und Sensibilität für Formen, Farben und Pespektiven, das richtige Licht, das richtige Wetter, die richtige Jahreszeit. Und keine Angst vor blauem Himmel!

im Zusammenhang

Der klare Blick auf den Kontext der Gebäude. Kontroverse oder Harmonie: Bauten als autonome Objekte oder städtebauliches Ereignis.

Struktur

Moderne Architektur besticht  durch klare Strukturen. 

Perspektive

Klassische Ansicht oder extremer Blickwinkel? Der perspektivische Blick bringt das subjektive Bild ins Spiel.

Symmetrien

Kein Grund zur Langeweile!

Farbe

Wo immer sie sich finden lässt, ein Fest.

SC-301507

Licht und Raum

Licht gehört unabdingbar zur Architektur und bestimmt ihre Erscheinung.und Raumwirkung.

Galerie

Regierungsviertel Berlin

Baukultur

Historisches

– 2017

Stadt

– 2016

Gärten Landschaft

– 2018

Leuchten

– 2017

Licht

– 2016

Schlesien

– 2018

Welterbe

– 2017

Tempelhof

– 2016

Spezielle Techniken

Panoramen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit sedado eiusmod tempor incididunt ut labur.

Blaue Stunde

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit sedado eiusmod tempor incididunt ut labur.

Drohnen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit sedado eiusmod tempor incididunt ut labur.